Logo

titel

Menuuml; Menü anzeigen


Hochwertige Bürsten und Kardätschen

Willkommen auf der offiziellen Homepage der Firma William Leistner GmbH & Co. KG. Die Firma William Leistner ist Hersteller von Bürsten und Kardätschen für die Pferdepflege. Schon seit vielen Jahrzehnten werden dabei Pferdebürsten in einmalig großer Vielfalt mit besten Materialien produziert. Dabei sind Hölzer, Borsten und Gurte in Farbe und Optik genau abgestimmt.



Unser Qualitätsanspruch


Dank unserer 137-jährigen Erfahrung und unserem handwerklichen Können bei der Herstellung von Bürsten und Kardätschen produzieren wir hochwertige und langlebige Qualitätsprodukte.

Wir wissen aber auch:

Die Qualität eines Erzeugnisses kann nur so gut sein wie seine verwendeten Materialien.
Wir verarbeiten deshalb nur sorgfältig verarbeitete Hölzer aus heimischen Wäldern, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Alle Bürsten und Kardätschen unserer Produktion sind mit dem natürlichen Werkstoff Holz gefertigt. Sie sind PEFC oder FSC®-zertifiziert. Wir verarbeiten Holzkörper aus Buchen-, Kirschbaum- oder Walnussholz.

Für hochwertige Kardätschen verarbeiten wir ausschließlich 100 % Rosshaar aus dem Pferdeschweif, 100 % Schweineborsten oder 100 % Wildschweinborsten. Die Borsten werden besonders lang und dicht gearbeitet. Das garantiert beste Reinigungseffekte mit sanfter, hautfreundlicher Pflege und Massageeffekt, sowie eine hohe Strapazierfähigkeit und lange Haltbarkeit unserer Bürsten.

Bei hochwertigen Kardätschen in der Größe b werden die Borsten ballig (zur Mitte hin länger) abgeschnitten. Damit haben die Borsten immer den bestmöglichen Kontakt zum Fell.

Sie erhalten von uns immer gleich bleibend beste Qualität. Wenn auf unseren Bürsten oder Kardätschen 100 % Rosshaar oder 100 % Borsten steht, dann erhalten Sie auch 100 %. Leider nennen die Mitbewerber ihre Kardätschen ebenfalls "Rosshaarkardätschen", doch in diesen sind oft nur 10 % bis 30 % Rosshaar aus der Mähne oder sogar Rinderhaar enthalten. Und bei Rosshaar gibt es große Qualitätsunterschiede. Wir verwenden ausschließlich beste Qualitäten aus dem Pferdeschweif, nicht aus der Mähne. Dadurch erklärt sich dann auch der Preisunterschied.

Viele unserer weiteren Bürsten sind mit 100 % Naturfasern "Union" oder "Fibre" bestückt, da diese viele Vorteile gegenüber synthetischen Borsten haben:


Einmalig große Vielfalt


Einmalige Vielfalt

Wir haben mehr als 170 verschieden Kardätschen und Bürsten aus eigener Produktion für alle Ansprüche von Pferdeliebhabern vorrätig.

NEU:
Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir auf unserer Homepage oder im Webshop bei jedem Artikel die Borstenhärte angegeben, so dass man leicht erkennen kann, für welchen Verwendungszweck die jeweilige Bürste geeignet ist:

Borstenhärte:

1. straff und extra straff - zur Entfernung groben Schmutzes
2. medium-soft bis medium-straff - zur Staubbeseitigung und Massage
3. extra-weich - für den finalen Glanz


Nach den Begriffen wie zum Beispiel "straff" oder "soft" kann man leicht suchen bzw. filtern (klicken Sie in der oberen Menüleiste einfach auf "Suchen", um auf die Suchseite zu gelangen) und sich damit eine Grundausstattung für die Pflege aussuchen. Suchen Sie zum Beispiel Bürsten zur Hufpflege, geben Sie den Suchbegriff "Huf" ein bzw. filtern Sie die Kategorie "Für den Huf" und schon sehen Sie alle angebotenen Bürsten.



Vorteile von Leistner Bürsten




Putzzeug für Pferde


Weshalb ist das regelmäßige Putzen mit guten Bürsten so wichtig?

Das tägliche Putzen des Pferdes ist nicht nur eine lästige Arbeit zur Reinigung des Felles, sondern vertieft die Bindung zwischen Mensch und Pferd. Die Pferde empfinden es als angenehme Massage und der Mensch kann dabei seinem Alltagsstress recht schnell entfliehen. Außerdem fallen ihm bei Putzen Veränderungen der Haut oder Krankheitszeichen auf, die sofort behandelt werden können.

Beim Thema Pferdepflege wird oft die Haut als größtes Organ des Pferdes vernachlässigt. Die Haut ist wie ein schützender Mantel und erfüllt mehrere wichtige Aufgaben. Sie dient dem mechanischen Schutz, reguliert den Wasserhaushalt und die Körpertemperatur und ist an der Sinneswahrnehmung beteiligt.

Pilze und Krankheitserreger können sich auf der Haut nur ansiedeln, wenn ihr natürlicher Säureschutzmantel nachhaltig gestört ist. Die tägliche Pflege des Pferdes sollte mit Bedacht geschehen. Sorgfältiges Entfernen von Schweißresten und Dreck sind besonders nötig bei Pferden, die keine Möglichkeit haben, sich nach dem Reiten zu wälzen. Die falsche Verwendung von harten Striegeln oder Bürsten kann den Schutzmantel der Haut des Pferdes reizen und somit zu Irritationen der Haut bis hin zu Ekzemen oder Allergien führen.

Dies kann durch die Verwendung von Bürsten und Kardätschen mit Naturmaterialien verhindert werden. Leider werden heute relativ teure Kunststoff-"Bürsten" aus einem Guss überall im Handel angeboten, die mit saisonalen Farben massenhaft ihre teils junge Kundschaft finden und die nicht darüber nachdenkt, was passiert, wenn man regelmäßig mit spitzen und scharfen Kunststoff"Borsten" über die Pferdehaut geht. Es ist natürlich praktisch, wenn man diese "Bürsten" in der Waschmaschine waschen kann. Aber würden sich diese Käufer auch täglich über ihren eigenen Kopf damit scheuern?



Spezielle Gurte


Alle hochwertigen Kardätschen können mit speziellen Gurten bestückt werden:



Exklusiv von William Leistner produziert


Suchen Sie etwas Besonderes oder putzen tagtäglich mehrere Pferde? Dann wird die Kardätsche »Feeling« Das Original!, unsere ergonomische Kardätsche, die Putzarbeit wesentlich erleichtern.
Die »Feeling« Kardätsche Das Original! hat einen anatomisch geformten Buchenholzrücken und eine Lederhandschlaufe (Verstellmöglichkeit) welche die Kardätsche und die Hand miteinander "verschmelzen" lassen. Das ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten.

Kardätschen mit dem Brandzeichen als Borstenfeld:


Kardätschen mit dem Brandzeichen als Logodruck und als Namen auf dem Gurt:



Two-Way-Kardätschen »Power« and »Esprit«
Die schräge Borstenstellung ermöglicht eine variable Handhabung. Beim Bürsten entgegen der Borstenstellung wird der Schmutz extrem aus der Tiefe geholt. Selbst hartnäckigste Verkrustungen können gelöst werden. Ideal auch beim Fellwechsel. Beim Bürsten in die andere Richtung erzielt man einen schönen Glanz auf dem Fell.

Kardätsche »Ultimate«
Der ultimative Glanz:
Zwei Reihen Rosshaar entfernen den Schmutz bis auf die Haut und das Ziegenhaar den letzten Staub in einem Arbeitsgang. Das Ergebnis: lang anhaltender Glanz des Felles. Praktisch im täglichen Gebrauch, auch ideal für das Turnier.

Wunderbürsten® und Wunderbesen (patentiert)

Wunderbürsten® reinigen und entfernen:



Wunderbesen - Bester Kehreffekt durch gebogene Borsten
Wunderbesen reinigen und entfernen:


Die neue Serie »Filzi« mit bequemen Filzgurten.



Wir bieten ebenfalls Bürsten und Kardätschen für Hunde und Kleintiere an.



Materialien


Als Produzent von Bürsten und Kardätschen verwenden wir eine Vielzahl an Materialien:


Alle Gurte werden in Handarbeit genagelt und können außerdem in der Länge gekürzt werden.